Erde, die es uns gebracht,

Sonne, die es reif gemacht

Liebe Sonne, liebe Erde,

euer nie vergessen werde

Mitakuje Ojasin

Dieter Broers

Dieter Broers ist einer der bedeutendsten Visionäre unserer Zeit. Wie kein anderer überschreitet er die Grenzen des heute Denkbaren und weist den Weg in eine freie Zukunft. Wer wie er verstanden hat, was uns die Gründer der Quantenphysik, die Pioniere der Astrophysik und inspirierte Neurowissenschaftler nahelegen, kann verstehen, wie sich die Wirklichkeit entfaltet und was das für uns bedeutet. In seinen Filmen und Vorträge macht Dieter Broers dieses Wissen für uns alle nachvollziehbar. (Quelle: https://now.dieterbroers.com/now2-seminar)

Nancy Holten

Sie trägt Engelenergien in sich und bringt die Menschen durch ihre Weisheit, Freude und Leichtigkeit wieder in ihr Herzzentrum. Als Mutter von drei Töchtern ist sie voller Energie und neuer Ideen, wie man die Welt noch ein Stückchen besser gestalten kann. Sie wirkt als spiritueller Coach, TV-Moderatorin und Model, und auf ihrem YouTube-Kanal erfährt sie live Energie-Erhöhungen, die sie direkt an die Zuschauer weitergibt. Dabei channelt sie verschiedene lichte Wesen zum Wohl des Ganzen. Wenn es von der Seele des Menschen gewünscht wird, öffnet sie feinstoffliche Kanäle wie Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören und den Heilkanal. Seit ihrer frühen Kindheit ist sie mit Mutter Erde und all deren Wesenheiten verbunden und engagiert sich schon seit Jahren sehr für den Tierschutz. Es liegt ihr am Herzen, die Menschen für diese Themen zu sensibilisieren, damit Mensch, Tier und Natur wieder in Einklang kommen. Ihr Anliegen ist es, die Menschen in ihre Kraft zu bringen, sodass sie selbst zu einem Lichtträger werden und die Erde mit ihrem Licht speisen. (Quelle: Verlag / vlb https://www.lovelybooks.de ...)

Dr. phil. Wolf-Dieter Storl

Wolf-Dieter Storl, geboren am 1.10.1942 in Sachsen, ist Kulturanthropologe und Ethnobotaniker. Als Elfjähriger wanderte er mit seinen Eltern nach Amerika (Ohio) aus, wo er die meiste Zeit in der Waldwildnis verbrachte. Später schrieb er sich als Botanikstudent an der Ohio State University ein, wechselte aber, vom Laborbetrieb angeödet, bald zur Völkerkunde. Nach dem Abschluss wurde er Assistent, dann Vollzeitdozent für Soziologie und Anthropologie an der Kent State University (Ohio). 1974 promovierte er als Fulbright Scholar zum Doktor der Ethnologie (magna cum laude) in Bern ... (Quelle: https://www.storl.de/ueber-mich)